Brauchen fairen internationalen Steuerwettbewerb
19. Dezember 2017
Modernisierung ist dringend angesagt
21. Dezember 2017
alle anzeigen

8. Mai 2017: Wir sind stolz und glücklich

 

Die Freien Demokraten haben ein bewegtes Jahr hinter sich. Wir haben für Sie die wichtigsten Ereignisse herausgesucht. Teil vier der Miniserie: Der Wahlerfolg in Schleswig-Holstein. Bei der Landtagswahl im Mai holten die Freien Demokraten 11,5 Prozent. Für die FDP war das Bestätigung und Motivationsschub zugleich. „Wir sind froh, stolz und glücklich. Die FDP hat in Schleswig-Holstein das zweitbeste Ergebnis in ihrer Geschichte erzielt“, betonte Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki vor der Bundespressekonferenz. Dies sei eine gute Vorlage für den Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen und im Bund.

30. April 2017: Das Wahlprogramm ist beschlossen

Teil drei der Serie: Die Verabschiedung des Bundestagswahlprogramms. Nach drei Tagen intensiver inhaltlicher Debatten hatten die Delegierten des 68. Ord. Bundesparteitages das Wahlprogramm beschlossen. Zu den zentralen Forderungen gehörten unter anderem die Aufhebung des Kooperationsverbots in der Bildungsfinanzierung sowie die Beschleunigung der Digitalisierung. Das einstimmig beschlossene Programm sei „ein klares Konzept für die Zukunft“, unterstrich FDP-Generalsekretärin Nicola Beer.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

26. März 2017: Werden uns weiter für das neue Saarland einsetzen

Teil zwei der Serie: Die Landtagswahl im Saarland. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) war die Wahlsiegerin. Die FDP verbesserte zwar ihr Ergebnis gegenüber der letzten Wahl, erreichte aber ihr Ziel nicht und verpasste knapp den Einzug in den Landtag. FDP-Chef Christian Lindner erklärte: „Wir sind enttäuscht, denn auch wir haben selbstverständlich mit unseren Freunden an der Saar auf ein kleines politisches Wunder gehofft.“ FDP-Spitzenkandidat Oliver Luksic bedankte sich bei den Wählern, Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern und versprach: „Wir werden uns weiter für das neue Saarland einsetzen.“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

6. Januar 2017: Bei uns bist Du der Mittelpunkt

Teil eins der Serie: Das Dreikönigstreffen in Stuttgart. Dort schwor Lindner die Freien Demokraten auf das große Wahljahr ein. Der FDP-Chef veranschaulichte vor den rund 1.400 Besuchern der Dreikönigskundgebung, was die Menschen in Deutschland von der FDP erwarten können: „Wir sagen den Menschen in der Mitte der Gesellschaft: Jetzt geht es mal um Dich. Um dein Recht, im hier und jetzt glücklich zu werden.“ Es gehe um das, was die Menschen bräuchten, um selbstbestimmt ihren Weg zu gehen, betonte er. „Die anderen wollen über Dich entscheiden. Wir dagegen wollen, dass Du über dein Leben entscheidest. Denn es verändert sich erst dann etwas in unserem Land, wenn Du etwas veränderst.“ In seiner Rede zog Lindner den Bogen von aktuellen Herausforderungen wie der Inneren Sicherheit und Globalisierung, bis hin zu Zukunftsthemen wie Bildung, Digitalisierung und demographischem Wandel.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: