16.01.2012 – FDP: Eltern kommen zu kurz

Erst wird  das „Hohe Lied der Elternmitwirkung und -information“ gesungen, dann werden über ein Wochenende vollendete Tatsachen geschaffen.   Bei der Entscheidung des Kreistages vor einem 3/4 Jahr wurde von der SPD davon gesprochen, dass die Entscheidungen des Kreistages „übers Knie gebrochen“ würden. Jetzt werden 6 Monate vor Beginn des neuen Schuljahres in der Stadt Celle Tatsachen geschaffen und Informationen n a c h der Entscheidung zugesagt. Haben sich die Mandatsträger der FDP bereits bei der Entscheidung des Kreistages nicht wohl gefühlt, wird dieses Gefühl bei der Entscheidung im Rat der Stadt Celle noch ausgeprägter sein. Die Kreistags- und Stadtratsfraktion der FDP werden das Thema am kommenden Montag in einer gemeinsamen Fraktionssitzung erneut gemeinsam beraten.