Bundestagswahl

Wir brennen darauf, etwas zu verändern

Am Dienstag wollen FDP und CDU in Nordrhein-Westfalen mit den Koalitionsverhandlungen beginnen. Im Interview mit der Welt warnt FDP-Chef Christian Lindner davor, diese Verhandlungen zu überfrachten: Die Gesellschaft sei vielfältiger, die Aufgaben komplexer. „Ich sehe eine Koalition deshalb als ein Projekt: Es geht um eine zeitlich beschränkte Zusammenarbeit, um konkrete Ziele für unser Land umzusetzen.“

[ Mehr lesen ]

FDP ist nur ihren Wählern verpflichtet

  In Nordrhein-Westfalen laufen die Koalitionssondierungen an. Die Freien Demokraten sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, allerdings nur wenn es einen „echten Politikwechsel“ gibt. „Jetzt wird geschaut, ob es eine gemeinsame Vorstellung davon gibt, wie man das Land voranbringen kann. Wenn es die gibt, sind wir die letzten, die sich verweigern würden“, erklärte Lindner im Gespräch

[ Mehr lesen ]

Tempomacher im Bundestagswahlkampf

Bei der Landtagswahl am Sonntag hat die FDP NRW mit 12,6 Prozent ein starkes Ergebnis erzielt. Jetzt gehe es darum, möglichst gelassen mit diesem Ergebnis umzugehen und sich Zeit zur Analyse zu nehmen, um die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen, sagte FDP-Chef Christian Lindner vor der Bundespressekonferenz in Berlin. „Die Wähler haben die FDP unterstützt, weil

[ Mehr lesen ]

Deutschland aus dem Dornröschenschlaf holen

  Im Doppelinterview mit der Bild haben FDP-Chef Christian Lindner und Vizechef Wolfgang Kubicki die Tatenlosigkeit der Großen Koalition attackiert und das Gegenangebot der Freien Demokraten konkretisiert. Zwar habe die Bundeskanzlerin auf der Weltbühne eine verantwortungsvolle Position, aber keine Ideen für die deutsche Innenpolitik, rügte Lindner. „Da überlässt sie der SPD das Spielfeld.“ Kubicki kritisierte,

[ Mehr lesen ]