Bundestagswahl

LINDNER: Wir leben in einer Zeit der Wohlstands-Halluzination

Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner gab der „Bild am Sonntag“ (aktuelle Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellten Roman Eichinger und Burkhard Uhlenbroich: Frage: Herr Lindner, mit welchen Vorsätzen starten Sie ins neue Jahr? Lindner: Ich habe keine Vorsätze, ich habe Ziele: Ich kämpfe dafür, dass die FDP im Mai in Nordrhein-Westfalen stark in den Landtag

[ Mehr lesen ]

Mal etwas Vernünftiges wählen

29.12.2016 | Die Freien Demokraten schauen optimistisch auf das Wahljahr 2017. FDP-Chef Christian Lindner sieht beste Chancen, mit Erfolgen im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen an die bereits begonnene Länderwende anzuknüpfen und bei der Bundestagswahl die Runderneuerung fortzusetzen. Dabei wollten sich die Freien Demokraten an aufgeklärte und unaufgeregte Wähler wenden, sagte Lindner der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

[ Mehr lesen ]

6. Januar 2016: Das Einzige was wir fürchten müssen ist die Angst

22.12.2016 | Die Freien Demokraten haben ein bewegtes Jahr hinter sich. In bester Jahresrückblick-Tradition haben wir für Sie die wichtigsten Ereignisse herausgesucht. Teil eins der Miniserie: Das Dreikönigstreffen am 6. Januar. In seiner Rede auf dem Dreikönigstreffen in Stuttgart hat FDP-Chef Christian Lindner vor der „Rückkehr der German Angst“ gewarnt. „Das Einzige, was wir fürchten müssen, ist die Angst

[ Mehr lesen ]

Wirken Sie am Wahlprogramm mit

21.12.2016 | Die Freien Demokraten wollen ihr Wahlprogramm zur Bundestagswahl mit möglichst vielen Stimmen aus der Breite der Gesellschaft erstellen. „Daher werden wir den Entwurf unseres Bundestagswahlprogrammes über unser soziales Netzwerk meine-freiheit.de nicht nur unseren Mitgliedern, sondern allen interessierten Bürgern vorstellen und sie einladen, sich an der Beratung des Programms zu beteiligen“, erklärte FDP-Generalsekretärin Nicola Beer. Lernen Sie, wie

[ Mehr lesen ]

Bundestag ist Vollversammlung von Sozialdemokraten

05.12.2016  Es ist schwer voraussehbar, wie die innenpolitische und internationale Lage bei der Bundestagswahl 2017 tatsächlich aussehen wird. FDP-Chef Christian Lindner konzentriert sich aber darauf, „was für die Zukunft unseres Landes zu tun ist.“ Im Interview mit der Freien Presse spricht Lindner auch über die Chancen und Ziele der Liberalen. Und vor der Zukunft ist ihm dabei nicht

[ Mehr lesen ]

Merkels Politik ist leider angegrünt

  Christian Lindner hält Angela Merkel für keine gute Kanzlerkandidatin 21.11.2016  |  Kanzlerin Angela Merkel hat ihre Bereitschaft für eine erneute Kanzlerkandidatur erklärt und betont, sie freue sich auf die politischen Auseinandersetzungen in den kommenden Monaten. Die Union stelle Merkel lediglich erneut auf, „weil sie keine Wahl hat“, konstatierte FDP-Generalsekretärin Nicola Beer. FDP-Chef Christian Lindner

[ Mehr lesen ]

Subventionssystem EEG läuft aus dem Ruder

Die Energiewende kostet bis 2025 im Strombereich 520 Milliarden Euro. Dies geht aus einer aktuellen Studie des Düsseldorfer Instituts für Wettbewerbsökonomie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft hervor. „Die Kosten sind völlig aus dem Ruder gelaufen. Das ist Irrsinn“, kommentiert FDP-Präsidiumsmitglied Hermann Otto Solms die neusten Zahlen. In der Studie werden erstmals alle direkten und indirekten

[ Mehr lesen ]

FDP auf Roadtrip zurück in den Bundestag

Die Freien Demokraten nehmen Fahrt auf: Im Interview für die neue „WESTPOL“-Reihe „Roadtrip“ plauderte FDP-Chef Christian Lindner mit dem „WDR“ über die Entwicklung der FDP und mögliche Koalitionen sowie über die mangelhafte Regierungsarbeit der Grünen in Nordrhein-Westfalen. Erst im Carsharing-Auto von DriveNow und anschließend in einem Sportboot schilderte er sein Hauptziel: „Mein Auftrag ist es, die FDP

[ Mehr lesen ]

Merkels Einsicht ersetzt kein Regierungshandeln

19.09.2016  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Fehler in der Flüchtlingspolitik eingeräumt. Diese Erkenntnis ersetze allerdings kein Regierungshandeln, stellte FDP-Chef Christian Lindner klar. „Schon vor einem Jahr hätte die Bundeskanzlerin klarmachen müssen, dass Deutschlands Kapazitäten endlich sind und Menschen vor Ort geholfen wird“, verdeutlichte Lindner. Stattdessen habe die Kanzlerin durch Rhetorik und Gesten den Eindruck erweckt,

[ Mehr lesen ]