Cramer Markt schadet der Altstadt

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 15.22.31

 

„Die FDP Fraktion hat sich gegen die Einrichtung eines 3.500 qm großen Marktes der Fa. Cramer ausgesprochen, weil sie nachteilige Folgen für die Altstadt sieht. Daran wird sich auch mit der Vorstellung einer neuen Konzeption nichts ändern“, erklärte der FDP Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen.

Ralf Blidon, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaftsförderung der Stadt Celle, wies darauf hin, „dass der Markt auf einer Fläche gebaut wird, die der Rat für einen Hotelneubau vorgesehen hat und die vom Rat auf Vorschlag der Verwaltung im Einzelhandelszentren- und entwicklungskonzept für eine derartige Handelseinrichtung ausdrücklich nicht vorgesehen ist.

Überdies wird dieser Markt all diejenigen Kunden „wegfischen“, die ansonsten in der Innenstadt die Gegenstände des täglichen Bedarfs erworben hätten. Mit dem Vorhaben wird unser Einkaufszentrum Altstadt weiter geschwächt“, so Blidon.