Sind unsere Kastanien doch noch zu retten?!

 

Schadstoffe reduzieren

Die Freien Demokraten in Celle sehen Möglichkeiten, bedrohte Kastanien doch noch zu retten. In einem Pilotprojekt hat man in Süddeutschland Kastanien  erfolgreich vor dem Tod durch den Befall der Miniermotte bewahrt. Hier wurden die Bäume nach strengen Gießplänen zwölfmal während der Vegetationsperiode mit einer speziellen Lösung natürlicher Stoffe gegossen. Sämtliches Laub und die Früchte der Bäume wurden zusammengetragen und in Bohrlöcher im Bereich der Baumscheiben in den Boden eingebracht. Die Bäume wurden zunehmend vitaler und Bodenanalysen bestätigten reduzierte Schadstoffwerte, verbesserte PH-Werte und zunehmende Humusgehalte. Blätter und Früchte wurden größer und kräftiger, die Baumkronen wurden wieder dichter.

Hoffnung für Kastanien?

„Das Verfahren gibt uns Freien Demokraten Hoffnung, dass die landschaftsprägenden und schattenspendenden Kastanien in Celle zu retten sind.“ erklärt Jutta Krumbach, Vorsitzende der Freien Demokraten in Celle.

Zu diesem Thema wird FDP-Ratsherr Harald Range im Stadtrat Celle eine Anfrage stellen und am Ball bleiben. Damit könnte ein Aussterben der weissen Kastanie höchstwahrscheinlich verhindert werden.