FDP/Unabhängige: Mehr Schlagkraft für Celler Bürger

 

FDP und DIE UNABHÄNGIGEN arbeiten künftig im Stadtrat zusammen

Die Celler Stadtratsfraktionen von FDP und UNABHÄNGIGEN haben sich heute entschieden die Gruppe “FDP / DIE UNABHÄNGIGEN” zu bilden. Angesichts der zehn Parteien im Stadtrat, nach der letzten Wahl, sehen sie eine effiziente und und zielführende Zusammenarbeit in diesem Zusammenschluss. Nur so wird es ihnen möglich mit Sitz und Stimme in den Städtischen Gremien den Willen ihrer Wählerinnen und Wähler durchzusetzen.

”Nur durch diese Bündelung der Mandate können wir erreichen, dass unsere politischen Vorstellungen und Ziele ausreichendes Gehör bekommen”, erklären Dr. Udo Hörstmann und Joachim Falkenhagen gemeinsam.

In den vorbereitenden Sachgesprächen haben sich eine Reihe von Übereinstimmungen ergeben,  zum Beispiel in den Bereichen Schule, Finanzen und Verkehr, sowie in der Entwicklung der Innenstadt und der  Allerinsel. Der Zusammenschluss macht es möglich, bei Wahrung der jeweiligen Eigenständigkeit, gemeinsam für die Zukunft der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt zu wirken.

Bei der Benennung der Mandatsträger für die Fachausschüsse haben beide Fraktionen Wert darauf gelegt, dass die Lebenserfahrung der Ratsmitglieder optimal genutzt werden kann. Mit Rücksicht auf das breite Themenspektrum der zukünftigen Ratsarbeit, wäre es nicht möglich gewesen, diese Aufgaben auf jeweils zwei Fraktionsmitglieder zu verteilen.