Deutschland ist im Schneckentempo unterwegs
3. März 2018
Freuen uns auf smarte Oppositionsarbeit
5. März 2018
alle anzeigen

Inklusion: Sinneswandel der SPD begrüßt

Jutta Krumbach, Fraktionsvorsitzende der FDP im Kreistag

 

 

FDP-Kreistagsfraktion stellt Dringlichkeitsantrag für die Kreistagssitzung am kommenden Mittwoch, 07.03.2018, um die Arbeit der Erich-Kästner-Förderschule sowie die Lernhilfezweige der Pestalozzischule in Celle und der Käthe-Kohlwitz-Schule in Bergen weiterzuführen.

In Celle gibt es derzeit noch große Probleme bei Unterrichtsversorgung und auch bei der sonderpädagogischen Versorgung der inklusiv zu beschulenden Schülerinnen und Schüler an den Schulen. Gerade die Förderbedarfe dieser Schüler und Schülerinnen können im normalen Schulbetrieb nicht erfüllt werden. Eine echte Inklusion ist nach Ansicht der FDP-Fraktion in diesem Kontext nicht zu erreichen. Das wurde auch noch einmal besonders deutlich in einem Austausch mit Vertretern des Kreiselternrates der Celler Schulen.

496 von 554 Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf werden derzeit an den Oberschulen inklusiv beschult. Die inklusive Oberschule, wie sie sich heute darstellt, ist bisher vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Landesregierung nicht in die Lage versetzt worden, allen Kindern gleichberechtigt zu ermöglichen, ihren Bedürfnissen und Ansprüchen entsprechend zu lernen. Gründe dafür sind auch die desaströse Unterrichtsversorgung von knapp 91 % Unterrichtsversorgung im Durchschnitt und einer sonderpädagogischen Versorgung von unter 50 % an unseren Oberschulen in Stadt und Landkreis Celle.

„Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Zuweisung der Förderschullehrerinnen und Förderschullehrer an Stammschulen bzw. die Zuweisung der Schulbereiche noch gar nicht erfolgt. Bis zur Klärung einer Zuteilung der Sonderschulpädagogen sollte die Erich-Kästner-Schule auf jeden Fall erhalten bleiben“ so der schulpolitische Sprecher der FDP-Kreistagsfraktion, Charles M. Sievers. „Es gibt zum jetzigen Zeitpunkt nach wie vor nicht genug Förderschullehrer und -lehrerinnen an den Schulen, darum muss die erfolgreiche Arbeit dieser Schulen fortgesetzt werden. Hierbei wäre es durchaus vorstellbar, dass aufgrund des Verlustes ihrer Räumlichkeiten die Erich-Kästner-Schule an eine Oberschule angegliedert wird oder ggf. eine Verlagerung nach Eschede in den dort freien Schulkomplex erfolgt!“ so Sievers weiter „Das, was zur Zeit hier abläuft, verunsichert alle!“

Mit der am 27.02.2018 im niedersächsischen Landtag beschlossenen Schulgesetzänderung kann den Sekundarstufen der am 31.07.2018 noch bestehen Förderschulen Lernen ein befristeter Bestandsschutz bis 2028 zuerkannt werden, den der Schulträger beantragen kann. Darüber hinaus ist es möglich, dass der Schulträger für eine am 31.07.2018 noch bestehende Förderschule Lernen, die nicht fortgeführt werden kann (wie z. B. die Erich-Kästner-Schule, weil ihr Gebäude verkauft worden ist) beantragen kann, dass an anderen allgemeinbildenden Schulen im Sekundarbereich 1 Lerngruppen für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Förderschwerpunkt Lernen eingerichtet und bis längstens 2027/28 fortgeführt werden. „Wir fordern den Landkreis Celle auf, genau diesen Antrag zu stellen. Das wollen wir mit unserem Dringlichkeitsantrag erreichen.“ erläutert Sievers die Initiative der Freien Demokraten im Kreistag Celle.

Erfreut reagierten die Freien Demokraten auch auf den Eilantrag der SPD für die o. g. Kreistagssitzung. „Wir begrüßen den Sinneswandel der SPD, endlich mit der Forderung der FDP einherzugehen und die Förderschule so lang zu erhalten bis die strukturellen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung der Inklusion erreicht sind“ freut sich Jutta Krumbach, Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion.

 

Hinweis:
Auch die Stadtratsfraktion der FDP hat einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag zur Ratssitzung am 8. März 2018 gestellt. Sie finden ihn hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: