Mehr Leben in die Altstadt. Erledigt!

mehrleben
 

Es ist kaum zu glauben, aber unsere Kachel „Wieso kann ich meinen Strafzettel eigentlich nicht mit PayPal bezahlen“, hat insgesamt 1900 Personen erreicht, die Kachel vom Mittwoch dieser Woche „Wir wollen, dass Du entscheidest auf welche Schule dein Kind geht. Nicht Deine Postleitzahl“, hat 2.400 Personen erreicht. Das sind Suuper Ergebnisse. Allen die daran mitgewirkt haben sei herzlichst gedankt.

Heute nun wenden wir uns einem Thema zu, dass uns ebenfalls sehr am Herzen liegt. Die Kachel „Mehr Leben in die Altstadt“ soll deutlich machen, dass zu wenig Menschen in der Altstadt zeitgemäße Wohnungen finden. Vom Rat schon seit etwa 10 Jahren gefordert, liegen bis heute keine Konzepte für eine Wohnbebauung vor.

Anträge, die die Freien Demokraten im Rat gestellt haben, wurden kurzerhand vor dem Dienstantritt eines neuen Stadtbaurates auf Vorschlag des Oberbürgermeisters „für erledigt“ erklärt. Erledigt, fragen wir uns und schauen uns in der Altstadt um? Nach wie vor ist die Altstadt zu wenig bewohnt, nach wie vor ist ein eigenständiges Leben in der Altstadt für die Altstadt nicht vorhanden. In der letzten Sitzung des Bauausschusses ist denn das alte Planungsziel von den Ausschussmitgliedern auf Antrag der Freien Demokraten wiederaufgenommen und bestätigt worden. Immerhin ein kleiner Erfolg der damit gekrönt worden ist, dass die Verwaltung verpflichtet wird, halbjährlich über den Stand der Umsetzung zu berichten.