Guten Tag und herzlich Willkommen,

Jutta-Krumbach

Jutta Krumbach

die Mitglieder der Celler FDP haben mich zu ihrer Vorsitzenden gewählt. Ich habe diese Aufgabe gerne übernommen. Meine Freunde im Vorstand unterstützen mich bei meiner Arbeit im Vorstand der FDP der Stadt Celle.
Neben der Familie, Haushalt und dem Garten habe ich mein Studium erfolgreich hinter mich gebracht und bin jetzt als Diplompädagogin tätig.

Ich bin Vorsitzende der FDP Fraktion im Kreistag und vertrete dort die Interessen der Stadt Celle. In meinem Wohnort in Altencelle setze ich mich seit Jahren für den traditionellen Bauernmarkt ein. Dann auch noch einer Parteigliederung vorzustehen geht nur, wenn viele Freunde mithelfen. Das ist Gott sei Dank in der FDP in Celle der Fall. Wir sind eine Gemeinschaft, auf die man sich verlassen kann.

Diese Zusammenarbeit hat bei der Kommunalwahl 2006 Früchte getragen: 
12,5 Prozent der Stimmen entfielen auf die Liberalen. 2011 sind wir mit diesem Programm in die Kommunalwahl gegangen. Haben Sie nicht Lust mitzumachen um unsere eigene Zukunft zu gestalten? Ich lade Sie hierzu ein.

Auf unserer Seite können Sie sich über kommunalpolitische Fragen informieren. Hier finden Sie einen Teil unserer Stellungnahmen und politischen Erklärungen zu Themen, die in der Stadt Celle diskutiert werden. Sollten Sie weitergehende Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Bundespartei oder an die niedersächsische FDP. Die Celler FDP Fraktion erreichen Sie hier.

Unsere Ziele für die  aktuelle Wahlperiode 2016 bis 2021 finden Sie hier. Diejenigen für die Jahre 2011 bis 2016 haben wir hier für Sie hinterlegt. Nehmen Sie uns gerne beim Wort oder geben Sie uns Hinweise und Anregungen für die Lösung von Problemen mit diesem Mail.

Wir sind dankbar für jede Anregung, denn wir können als ehrenamtlich tätige Kommunalpolitiker wirklich nicht überall sein.

Traditionelles Grünkohlessen

gruenkohl2015

 

Das politische Jahr der Celler Freien Demokraten beginnt seit etwa 1978 im Januar mit dem mittlerweile „Traditionellen Grünkohlessen“. Zunächst wurde es beim „Kreuger“ in Bostel veranstaltet, dann fand es über Jahre im Hotel „Celler Tor“ statt und nunmehr in der rustikalen Umgebung von „Wietfelds Backstube“ in Bennebostel, stets begleitet von Musik, politischer Prominenz, guter Laune und Zuversicht.

 

Wir können aber nicht nur zusammen feiern, wir arbeiten auch zusammen. Dies hat sich wieder einmal bei der letzten Kommunalwahl erwiesen, wie man hier sehen kann:

freidemokratenBeiDerArbeit spitzenkandidaten_2016

Post a comment