Jörg Bode MdL: Maskenpflicht ein Ersatz für Luftreinigungsgeräte?
11. November 2020
Einvernehmliche Lösung mit Marktbeschickern gefordert
20. November 2020
alle anzeigen

FDP erreicht qualifizierten Mietspiegel im Landkreis

Ergebnis langer politischer Arbeit

Seit 2008 erstellt der Landkreis Celle in regelmäßigen Abständen eine Mietwerttabelle.  Und immer waren sie Anlass zahlreicher Klagen und Beschwerden. Die letzte Änderung der Mietwerttabelle von 2019 führte zu einem wahren Aufschrei, da erstmals die Werte der zu übernehmenden Höchstkosten für die Kosten der Unterkunft teils extrem gesunken waren. Damit einhergehend wurden zahlreiche Bezieher von Leistungen zum Lebensunterhalt aufgefordert, ihre Mieten zu senken oder umzuziehen. Die FDP-Kreistagsfraktion setzte sich seit dem dafür ein, diesen Missstand endlich abzuschaffen. 

Einführung erst ab 2023 möglich

Mit dem im September 20 20 gestellten Antrag auf Einführung eines qualifizierten Mietspiegels fand die FDP-Kreistagsfraktion nun auch die Unterstützung der Landkreisverwaltung. Steffen Lenzen, sozialpolitischer Sprecher der FDP-Kreistagsfraktion: „Wir freuen uns, dass nun auch die Verwaltung Handlungsbedarf bei der Ermittlung der Kosten der Unterkunft gesehen hat und unseren Antrag unterstützt. Denn mit der Einführung des qualifizierten Mietspiegels bekommen nicht nur betroffene Bürgerinne und Bürger Rechtssicherheit, auch der Landkreis wird von dem Mietspiegel in Zukunft profitieren. Leider müssen wir aufgrund der rechtlichen Regelung, die bestehende Mietwerttabelle auf einen Zeitraum von vier Jahren festzusetzen, bis zur Einführung dieses qualifizierten Mietspiegels noch bis 2023 warten. Danach werden die entstandenen Probleme deutlich reduziert und auch die betroffenen Bürger haben mehr Sicherheit in ihrer ohnehin nicht immer einfachen Situation“. 

„Wir freuen uns, dass dieser Missstand endlich behoben wird und der Landkreis Celle somit einen guten Weg in die soziale Gerechtigkeit geht,“ so Steffen Lenzen abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: