Jörg Bode, MdL

Landtagsabgeordneter für Celle, Hambühren, Wietze.


Jörg Bode ist ein Celler Kind und weiss, wovon er spricht, wenn er an das viele Jahre andauernde Ringen um die Realisierung der Ostumgehung erinnert. Politik ist eben auch eine Frage der Geduld.

Er selbst hat im Jahr 2018 entscheidende Hinweise gegeben und Tendenzen gesetzt, um den Beginn des Bau dieser Straße möglich zu machen.

Aufgewachsen in Hambühren und im Hölty-Gymnasium Celle zur Schule gegangen, hat er eine Ausbildung zum Bankkaufmann vollendet und lebt er seit vielen Jahren in Celle. Er ist

Seit 2008 ist er Mitglied des Niedersächsischen Landtages und war vom 28. Oktober 2009 bis Juli 2010 Nds. Wirtschafts- und Verkehrsminister.

Für mich ist die individuelle Mobilität die Quelle der Freiheit. Dies gilt insbesondere auch für alle Menschen im ländlichen Raum!

Jörg Bode, MdL

Unsere Arbeit in Pressemeldungen

Lernen Sie hier unsere Positionen für Politik in Niedersachsen

26. Juni 2022

Freie Demokraten feiern Sommerfest

Über zwei Jahre fielen die Grünkohlessen der Freien Demokraten coronabedingt aus. Jetzt endlich konnten die Freien Demokraten der Stadt Celle Freunde und Mitglieder ihrer Partei wieder auf dem Hof Wietfeld in Bennebostel begrüßen. Mit dem Landesvorsitzenden der ...
21. Mai 2022

Landesregierung muss Digitalisierungsturbo zünden

Bis zum Jahresende 2022 muss das Land Niedersachsen das Onlinezugangsgesetz (OZG) umsetzen, um allen Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen einen digitalen Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen zu ermöglichen.
19. Mai 2022

Bode: Zaudern bei Alpha-E muss aufhören

"Dem von Bahn, Bund und dem Land Niedersachsen ins Leben gerufenen Projekt Alpha-E droht weitere Verzögerung", so der FDP-Landtagsabgeordnete Jörg Bode. Trotz mehrerer Jahre der Planung und bereits erfolgter Beteiligungsverfahren bringe die Bahn nun ...
9. Februar 2022

 2.000 Stunden geplante Unterversorgung für Schulen

Mit dem Jahr 2022 kommt in Niedersachsen nach den Kommunal- und Bundestagswahlen im vergangenen Jahr die Landtagswahl. Für den FDP-Direktkandidaten im Landkreis Celle, Benjamin Menze, ist dies noch einmal die […]
2. Februar 2022

Seit 2002: Schlechteste Unterrichtsversorgung

Der bildungspolitische Sprecher der niedersächsischen FDP-Landtagsfraktion, Björn Försterling, reagiert bestürzt auf das heute präsentierte Fazit von Kultusminister Tonne zum Beginn des neuen Schulhalbjahres. „Wir haben die schlechteste Unterrichtsversorgung seit zwanzig Jahren.
21. Juli 2021

Keine Strafsteuer für unbebaute Grundstücke

Die FDP-Fraktion im Rat fordert, den Grundsteuer-Hebesatzes nur soweit anzupassen, wie es für die Erreichung des derzeitigen Niveaus der Grundsteuer-Einnahmen notwendig ist. „Die Neuregelung der Grundsteuer darf nicht zu Steuererhöhungen führen. Die Bürgerinnen und Bürger werden […]