Erklärung zum Weltfriedenstag in Bergen
27. September 2020
Den Bewohnern des Hehlentor ihren Parkraum wiedergeben
7. Oktober 2020
alle anzeigen

Renovierungsaufwand für die Rathsmühle feststellen

25.09.2018 – Seit Jahren weisen die Freien Demokraten im Rat darauf hin, dass das für viel Geld erworbene Gebäude der „Rathsmühle“ seit dem Kauf im Jahre 2009 ungenutzt ist und dafür Jahr für Jahr ein erheblicher finanzieller Aufwand für die Stadt entsteht.
Angesichts der städtebaulichen Bedeutung dieses Gebäudes im Zentrum der Stadt aber auch der immer noch nicht einfachen städtischen Haushaltssituation soll der Rat jetzt über den künftig erforderlich werdenden Erhaltungsaufwand, den Kostenrahmen und die zugehörigen zeitlichen Perspektiven informiert werden. 

„Die Haushaltsberatungen stehen bevor. Unsere Hoffnung war und ist, dass unser Oberbürgermeister Dr. Nigge nach dem Verkauf der „Goldenen Sonne“ in der Altstadt und des „Prinzenpalais“ auch dieses Grundstück einer neuen Nutzung zuführen wird. Aber wir wissen, dass dies nicht einfach sein wird“, erklärte der Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen hierzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: