10. Februar 2020

Klimaschutz und Stadtentwicklung gerecht werden

"Rat und Verwaltung müssen dem Klimaschutz und der Stadtentwicklung gleichermaßen gerecht werden. Hierzu verpflichtet uns der Ratsbeschluss „Klima in Not“ aus dem November des vergangenen Jahres“, erklärte der FDP Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen mit Blick auf die Diskussion im städtischen Bauausschuss zum Thema Auslegung des Bebauungsplans für das Wohngebiet „Blaues Land in Garssen“.
5. Februar 2020

Christian Lindner zu der Entwicklung in Thüringen

Christian Lindner hat sich heute in einem öffentlichen Statement wie folgt zur überraschenden Entwicklung in Thüringen geäußert: „Wir haben die für die Freien Demokraten überraschende Entwicklung […]
31. Januar 2020

„Klima in Not“ führt zu Problemen

Am 28. November 2019 hat der Rat der Stadt Celle nahezu einstimmig den Beschluss „Klima in Not“ gefasst und damit erklärt, dass er „ab sofort die […]
22. Januar 2020

Eschede: FDP und Grüne nehmen Stellung

Zu Bedenken gegen die Umbenennung eines Weges als Symbol gegen die NPD-Aktivitäten in Eschede nehmen und Marlies Petersen, Uwe Diederichs und Peter Schaper Stellung Da gegen unseren Antrag […]
11. Dezember 2019

Wie soll es weitergehen mit dem Klimaschutz in Celle?

Wie soll es weitergehen, mit dem Klimaschutz in unserer Stadt? Die Freien Demokraten setzen dabei auf den Wettbewerb der besten Ideen. Aus meiner Sicht macht es […]
4. Dezember 2019

FDP zeigt sich zufrieden mit dem Haushalt der Stadt

In einer Mail zum Jahresende an die Mitglieder der Freien Demokraten hat der FDP-Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen nach dem Beschluss des Rates über den Haushalt 2020 Stellung […]
3. Dezember 2019

AfD versucht, Abgeordnete mundtot zu machen – Einschüchterungsversuche als Mittel der politischen Auseinandersetzung

Dem stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion, Björn Försterling, wurde von einer Anwältin der AfD-Fraktion eine Unterlassungserklärung zur Unterschrift zugesandt. „Die AfD-Fraktion will dagegen vorgehen, dass ich ihre Partei […]
25. November 2019

Bäume gepflanzt für ein besseres Klima

„Kahlschlag am Tribünenbusch“ titelte die Cellesche-Zeitung in ihrer Ausgabe vom 30. Juli. Jetzt haben Jörg Bode (MdL), der FDP Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen, der FDP Kreisvorsitzende Robert […]
21. Juni 2019

Zeitdruck und einseitige Informationen für Millionen

„Ich kann den Schritt nachvollziehen“, kommentierte der FDP Kreisvorsitzende Robert Kudrass den Rücktritt des Celler Oberbürgermeisters Dr. Nigge aus dem Aufsichtsrat des AKH. Nach der vom Aufsichtsratsvorsitzenden […]
18. Juni 2019

AKH Celle: Stadt Celle raus, Landkreis rein?

Joachim Falkenhagen zu der Forderung der SPD und des Landrates zu einer Umverteilung der Sitze im Aufsichtsrat des AKH: “Wer seit vielen Jahren die Verantwortung für […]
14. Juni 2019

AKH in Not – wohin geht der Weg?

Für die FDP im Kreis Celle stellt sich folgender Sachverhalt dar (Stand: 13. Juni 2019, 18 Uhr): Das IDW-S6 Gutachten für die AKH Gruppe liegt noch […]
27. Mai 2019

AKH-Leaks müssen Konsequenzen haben – Alle Informationen öffentlich machen!

„Erst räumt Landrat Wiswe gegenüber Medien ein, dass der kurzfristige Überbrückungskredit des Landkreises Ende des Jahres nicht zurückgezahlt werden kann und dann werden Teile des Sanierungsgutachtens […]
19. Februar 2019

Hände weg von den Mitarbeitern des AKH

Die Freien Demokraten im Kreis Celle haben auf ihrer Mitgliederversammlung in Bergen turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Ihm gehören neben dem Kreisvorsitzenden Robert Kudrass (Nienhagen) als […]
4. Februar 2019

AKH Celle: “Grüner Populismus”

Zu der Forderung nach einem Rücktritt des Celler Oberbürgermeisters Dr. Jörg Nigge nehmen der Kreisvorsitzende der FDP Robert Kudrass (Nienhagen) und der Celler FDP Fraktionsvorsitzende Joachim […]