Freie Demokraten feiern Sommerfest
26. Juni 2022
Walter-Christoph Buhr Kandidat im Wahlkreis Bergen
10. Juli 2022
alle anzeigen

Walter Buhr (FDP): Raumluftfilter für unsere Schulen

Mit großem parteiübergreifendem Schulterschluss ist in der gestrigen Kreistagssitzung nach langen und intensiven Diskussionen der Antrag Gruppe „Gemeinsam für Fortschritt“ zum Einbau von Raumluftfilteranlagen zum Abschluss gebracht worden. Es gab über 2 Jahre viele emotionale Diskussionen zu diesem Thema, die gestern zu einem vernünftigen Konsens geführt haben.

Walter-Christoph Buhr (Mitglied der FDP-Kreistagsfraktion im Ausschuss für Mobilität, Gebäudewirtschaft und Klimaschutz) zeigt sich erfreut und erleichtert „wichtig ist es, dass jetzt das Projekt RLT (raumlufttechnische Anlagen) endlich angefangen wird und bei Umbauten und Neubauten die Anlagen verbaut werden. Jetzt können wir endlich Erfahrungen sammeln auch für unsere Bestandsgebäude“. „So können wir zukünftig auch reelle Kosten widerspiegeln (für Betrieb und Wartung). Es wird unsere Entscheidungen leichter machen können, wenn belegbare Zahlen in den Ausschüssen betrachtet werden können und nicht wie bisher nur vermutete Zahlen“.

„Bei allen unseren Entscheidungen es geht um die Gesundheit unserer Kinder, der Lehrkräfte und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es geht um ein gutes Raumklima! Auch unter dem Blick aus sich wandelnde Zeiten, der Digitalisierung und vor allem darum, eine gute kontinuierliche Beschulung mit weniger Unterbrechungen möglich zu machen“.

Als Wermutstropfen betrachten die Liberalen, dass es derzeit keine mobilen Raumluftfilteranlagen geben wird, die kurzfristig eingesetzt werden könnten. „Hier wurde eine historische Chance vertan, frühzeitig zum Wohle unserer Kinder zu entscheiden. Mittlerweile ist der Zug abgefahren, denn die guten, leistungsstarken und emissionsarmen Geräte sind heute nur langfristig zu bekommen und mittlerweile extrem teuer geworden. Hier ist in den vergangenen zwei Jahren viel Fehlinformation ausgeteilt worden, so dass es nicht möglich war, eine sachliche Diskussion zu führen“, ergänzt Jochen Bartsch von der FDP-Fraktion.

Am Ende der Sitzung bedankt sich Walter-Christoph Buhr bei allen Kreistagsabgeordneten für die Unterstützung des Beschlussvorschlags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: