• Mi
    10
    Feb
    2021
    18:00THAERs Gasthaus, Celle

    An jedem 2. Mittwoch im Monat treffen sich freiheitlich gesinnte Mitglieder und Interessenten zu offenen Gesprächen.

Nette Menschen treffen, miteinander sprechen.

Freie Demokraten treffen sich an jedem 2. Mittwoch im Monat in Celle,
im “THAERs Wirtshaus”, von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr.

Fernab jeglicher Tages- und Sitzordnung treffen sich Freunde, Mitglieder
und Abgeordnete der FDP aus dem Landkreis Celle.

Das Treffen ist immer gut besucht und wird dazu genutzt, politische
und persönliche Gespräche in angenehmer Atmosphäre zu führen.


Hier ist schon so manche Verbindung geknüpft, so manche Idee geboren worden.
Freie Demokraten sind weltoffen und unkompliziert.
THAERs Wirtshaus bietet eine vielfältige Speisekarte zu vernünftigen Preisen. Gute Voraussetzungen für eine gemütliche Zeit und Gespräche mit netten Menschen, die sich Gedanken über unser Land machen. Wie Sie auch! Die Veranstaltung ist öffentlich, öffentlicher geht es nicht. Ihre Freunde und Bekannten sind gern gesehene Gäste – ob angemeldet oder nicht.
Hier treffen sich ernsthafte politische Anregungen mit offener „after work“ – Atmosphäre. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anregungen – oder einfach auf das Gespräch mit Ihnen. Schauen Sie doch einmal bei uns vorbei, Sie treffen auf jeden Fall nette Menschen!

Ort: THAERs Wirtshaus, D-29221 Celle, Thaerplatz 1, 
Telefon: 05141 – 919423, direkt gegenüber der Celleschen-Zeitung.

Die Veranstaltung ist öffentlich, öffentlicher geht es nicht. Ihre Freunde und Bekannten sind gern gesehene Gäste – ob angemeldet oder nicht.
thaers

Machen Sie die Welt mit uns besser.


Info's für Sie

18. Januar 2021

Schulen bis Ostern pandemiefest machen

„Wenn jetzt die Grundschulen in Niedersachsen wieder geöffnet sind bedeutet dies nicht, dass sie pandemiefest sind", so Joachim Falkenhagen, Vorsitzender der FDP Ratsfraktion. Bisher sei zu wenig getan worden, um den Gesundheitsschutz für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte durchgängig zu verbessern. "Wir erwarten, dass der Kultusminister und die Schulträger jetzt bis zu den Osterferien ihre Hausaufgaben machen und für eine pandemiefeste Schullandschaft in Niedersachsen sorgen", so Joachim Falkenhagen für die Freien Demokraten. Ganz konkret fordert die FDP einen flächendeckenden Einbau von Belüftungssystemen und Luftreinigern, alternative Lernräume insbesondere für die Notbetreuung, weiterhin mehr Mittel für die Schülerbeförderung und Planungssicherheit für die Schulen. Es müsse jetzt eine tragfähige Entscheidung geben, wie es mit den Schulen bis zu den Osterferien weitergehen soll, um für alle Beteiligten eine Planungssicherheit zu schaffen. "Für alle Schulen sollte bis zu den Osterferien das Wechselmodell mit Notbetreuung gelten. Damit hätten Schüler, Lehrer und Schulleitungen Klarheit für die nächsten Wochen und das Land und die Schulträger haben Zeit, endlich ihre Hausaufgaben zu machen", erläutert Falkenhagen. Für die Abschluss- und Abiturjahrgänge wäre ein frühzeitiges Verschieben der Prüfungen auf einen späteren Zeitpunkt eine weitere Entlastung. Auch fordert die FDP-Fraktion Klarheit für die nächsten Schuljahre. "Wir müssen den Schülerinnen und Schülern eine Perspektive aufzeigen, wie diese verlorenen Wochen und Monate in den nächsten Schuljahren kompensiert werden sollen", so Falkenhagen.
22. November 2020

Einvernehmliche Lösung mit Marktbeschickern gefordert

Bereits im Frühjahr wurde die Stadt Celle zusammen mit der CTM von der FDP Celle aufgefordert, das Gespräch mit den Marktbeschickern zu suchen, um eine einvernehmliche Lösung bezüglich der Standflächen […]
22. November 2020

„Auch die jungen Leute tragen wesentlich zum Infektionsgeschehen bei“

„Lehrer und Schüler werden die Verlierer der Corona-Krise sein, weil die Landesregierung in Niedersachsen sie im Stich lässt“, erklärte der FDP-Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen (Celle) zu der Diskussion um die Wirksamkeit […]
1. November 2020

Künstler, Gastronomen, Veranstalter: Ihr seid nicht das Problem.

Bereits im Frühjahr musste die FDP Celle Landrat und Landesregierung darauf hinweisen, dass sie nicht länger völlig unverhältnismäßig und verfassungswidrig die gastronomischen Betriebe schließen lassen kann, sondern vielmehr die Hygienekonzepte […]
30. Oktober 2020

Infektionsrisiko in Klassen- und Sitzungsräumen reduzieren

FDP-Kreistagsfraktion Celle fordert in einem neu gestellten Antrag, das Infektionsrisiko in Klassen- und Sitzungsräumen in landkreiseigenen Schulen, in den Aufenthaltsräumen der Lehrkräfte und in den Sitzungsräumen des Landkreises schnellstmöglich zu reduzieren […]
27. Dezember 2020

Nienhagen wählt Friedensbotschaft der Freien Demokraten

„Ich freue mich sehr über die Aktion unseres Bürgermeisters Jörg Makel (SPD), in der Adventszeit täglich neue Friedensbotschaften auf der Homepage unserer Gemeinde Nienhagen zu veröffentlichen“, erklärte Robert Kudrass (FDP), […]
11. November 2020

Jörg Bode MdL: Maskenpflicht ein Ersatz für Luftreinigungsgeräte?

Gegenüber CelleHeute.de erklärte Jörg Bode MdL: Obwohl Berufsgenossenschaften und Unfallversicherer eine maximal zweistündige Tragedauer von FFP2/FFP3-Masken fordern, zwingt die Landesregierung SchülerInnen weiterhin zum dauerhaften Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. „Schüler sitzen mit Schirm neben dem Fenster, […]
11. November 2020

Qualität statt Quantität eine gute Empfehlung für Bergen

Die Entscheidung zum Antrag der CDU und der Grünen zur geplanten Erweiterung der Gruppengröße der KiTa Neuer Weg von 20 auf 25 Kinder soll lt. Empfehlung des Verwaltungsausschusses zunächst verschoben […]
30. Oktober 2020

Infektionsrisiko in Klassen- und Sitzungsräumen reduzieren

FDP-Kreistagsfraktion Celle fordert in einem neu gestellten Antrag, das Infektionsrisiko in Klassen- und Sitzungsräumen in landkreiseigenen Schulen, in den Aufenthaltsräumen der Lehrkräfte und in den Sitzungsräumen des Landkreises schnellstmöglich zu reduzieren […]
28. Oktober 2020

Etwas weniger Bürokratie und mehr Vertrauen in die Akteure

In der Sitzung des Kreistages vom 26.10.2020 erklärte Dr. Harten Voss, Mitglied des Kreistages, für die Freien Demokraten zum Tagesordnungspunkten Ausweisung von Naturschutzgebieten „Großes Moor“ und “ Weesener Bach: Seit […]